Priceline USA

11

 

Allgemeines

Priceline ist eine Buchungsmaschine, die anderes funktioniert, als die üblichen Online Buchungsmöglichkeiten. Hier hat der Hotelsuchende die Möglichkeit, einen Maximalpreis für ein Hotel zu bieten und Priceline sucht nach einer Möglichkeit. Die Hotelsuche lässt sich auf den/das Ort/Gebiet, die Hotelkategorie und den Zeitraum eingrenzen.

Sinnvoll ist es, wenn man vor hat, öfters zu bieten, einen Account anzulegen. Hier ist es notwendig, eine Kreditkarte zu hinterlegen, da das gebuchte Hotel, sofort von dieser Karte abgebucht wird. Die Adresse muss „amerikanisiert“ werden, da nur Amerikaner in den Genuss dieser Buchungsmethode kommen sollen. Hierzu geht man wie folgt vor:

11

Auf der Startseite auf Sign-In klicken. In der folgenden Maske auf „click here to register“ klicken.

11

Auf der nächsten Seite müssen die Adressdaten eingegeben werden. Name und Strasse kann der echten Adresse entsprechen, nur bei Ort, Staat und Postleitzahl muss eine amerikanische Stadt gewählt werden ( Zum Beispiel 10001 New York oder 89044 las Vegas ). Ebenso muss die Telefonnummer dem amerikanischen Standard entsprechen ( zum Beispiel 212-672-5377 für New York oder 702-244 8005 für Las Vegas ).

Nach Eingabe der Daten bei „register“ bestätigen. Anschließend erhält man eine Email an die angegebene Adresse. Der darin enthaltene Link muss aufgerufen werden und beim ersten Sign-in die Geheimfrage beantwortet werden, die man bei der Anmeldung gewählt hat.

Durch einen weiteren Klick auf „My Profile“ und „Billing Information“ muss eine Kreditkarte hinterlegt werden. Ohne diese Maßnahme kann nicht geboten werden. Nun steht einem Bieten nichts mehr im Weg. Weiter unten steht die Erklärung, wie man richtig bietet und was zu beachten ist.

 

Gebot

Anschließend aud den Reiter „Hotels“ klicken und den gewünschten Ort und das Datum eingeben. Nach dem Klicken auf „Search Now“ gelangt man auf die normale Buchungsseite mit Preisvorschlägen von Priceline. Priceline bietet hier Hotels aus dem eigenen Angebot zu Festpreisen an. Dort kann natürlich vorab geschaut werden, wie die Preise liegen. Das Abgeben eines Gebotes kann durch Klicken von „Name your own price“ im oberen linken Eck der Angebotsseite gestartet werden. Diese Buchung ist verbindlich und kann nicht mehr storniert werden. Dies ist der Nachteil gegenüber einer „normalen“ Hotelreservierung. Hier müssen dann Angaben zum Ort, Zeitraum und Anzahl der Zimmer vorgegeben werden.

11

Priceline bietet zuerst einige Hotels aus dem Angebot zu Festpreisen an. Dort kann natürlich vorab geschaut werden, wie die Preise liegen. Das Abgeben eines Gebotes kann durch Klicken von „Name your own price“ im oberen linken Eck der Angebotsseite gestartet werden.

11

Das Abgeben eines Gebotes kann durch Klicken von „Name your own price“ im oberen rechten Eck der Angebotsseite gestartet werden.

11

Es empfiehlt sich vor Abgabe eines Angebots, sich über die Preise des gewünschten Ortes, entweder über die Homepages der Hotels oder auf Buchungsmaschinen, wie z.B. Hotels.com oder hrs.de, zu erkundigen. Bei biddingfortravel.com oder betterbidding.com in english und bei bietebesser.de in deutsch, tauschen „Priceline-User“ sich untereinander über Preise und Möglichkeiten für die bestimmten Orte/Gebiete aus. Es empfiehlt sich immer dort vorab zu schauen, bei welchen Preisen die User Erfolg gehabt haben. So hat man einen Orientierungspunkt für das eigene Gebot.

Bei Priceline ist es aber nur möglich für einen Ort/Gebiet zu buchen, nicht direkt für ein Hotel. In einigen Orten wie z.B. Las Vegas oder New York erscheint eine weitere Maske,  wo die gewünschte Gegend für das Gebot ausgesucht werden muss. Man sollte sich also im Vorfeld klar sein, in welchem Gebiet des jeweiligen Ortes man gerne übernachten will. Die einzelnen Gebiete sind links mit Namen und rechts in der Karte aufgeführt. Eine Auswahl muss getroffen werden.

11

Hier nochmals die Karte die oben rechts zu erkennen ist, in kompletter Auflösung ( Beispiel New York ). In anderen Orten kann es durchaus nur eine oder weniger Zonen als hier aufgeführt geben.

11

In der Eingabemaske darunter muss die Hotelkategorie ( Sterne ) angegeben werden. Es geht nur eine Auswahl der Kategorie pro Gebot. Eingabe des Names und des Priceline-Kennworts ( festgelegt bei der Anmeldung eines Accounts ) nicht vergessen und mit „Next“ bestätigen.

11

Darunter muss der gebotene Preise eingeben werden. Bitte bedenke bei dem Gebot, dass auch Priceline von irgendwas leben muss. Deshalb wird auf die Endsumme der erfolgreichen Transaktion noch ein Aufschlag gerechnet. Dieser Aufschlag ist unterschiedlich hoch, wird aber bei Gebotsabgabe ausgewiesen.

11

In der letzten Maske muss noch der Name des Buchenden eingegeben werden. In diesem Beispiel ist es ein Zimmer also auch nur ein Name. Das ist nicht die Anzahl der Personen pro Zimmer sondern des Buchenden.

11

Es besteht durchaus die Möglichkeit, wenn der Gebotspreis sehr niedrig ist, dass ein Meldung wie diese erscheint. Diese einfach ignorieren. Das ist nur ein Versuch den Bietenden dazu zu verleiten höher zu bieten. Das macht aber aus Erfahrung beim ersten Gebot keinen Sinn.

11

Die Meldung kann aber auch so aussehen. Das hängt davon ab, wann Priceline das Gebot gegenprüft und wieviel der Preis vom niedrigsten Hotelangebot entfernt liegt.

11

Wenn man keinen Account angelegt oder sich nicht eingeloggt hat, kommt nun die Maske mit Eingabe der Adressdaten sowie Kreditkartennummer. Hier muss natürlich die Adresse auch wieder amerikanisiert werden ( siehe Hinweis weiter oben.

11

Hier sind die Eingabefelder für die Kreditkarte. Unbedingt bedenken, dass man bei Nutzung der Kreditkarte auch Auslandsgebühren bezahlen muss, falls die Bank das nicht kostenlos so wie bei Gebührenfrei.com anbietet.

11

Dann noch auf „Buy my room now“ klicken und los geht es. Dann erscheint noch eine Zusammenfassung die man nochmals auf Tippfehler bei Datum oder Ort prüfen sollte, denn nach dem nächsten Klick ist gegebenenfalls das Hotelzimmer gebucht und nicht mehr stornierbar. Ob Du eine Rücktritsversicherung anschliessen willst oder nicht, musst Du selbst entscheiden. Diese greift ja nur bei Krankkeit, Verletzung oder Jobverlust und ist sicher über eine Auslandskrankenversicherung günstiger zu bekommen als hier.

11

Hier muss mit Angabe der Initialien ( erster Buchstabe Vorname und erster Buchstabe Nahcname ) die AGB von Priceline bestätigt werden.

11

Hier kann die gespeicherte Kreditkarte ausgewählt werden. Der Security Code ( Sicherheitscode ) ist auf der Rückseite der Karte überhalb der Unterschrift rechts alleinstehend zu finden ( 3 Zahlen )

11

Jetzt noch mal die Warnung, dass die Buchung nur unter gewissen Umständen ( siehe weiter oben ) noch storniert werden kann.

11

Man erhält eigentlich zeitnah eine Rückmeldung ob das Gebot akzeptiert worden ist oder nicht. Hin und wieder kommt es aber zu Verzögerungen. Das ist meist ein gutes Zeichen, denn dann ist dads Gebot so gut wie sicher durch.

11

Unter Umständen kann diese Rückantwort auch bis zu 1,5 Stunden andauern, je nach Anfrage. Sollte das Gebot zu niedrig gewesen sein, besteht die Möglichkeit zwei weitere Gebote abzugeben. Dazu muss aber eine der angegebenen Kriterien, wie z.B. Region oder Hotelkategorie geändert werden. Hier ein Beispiel für ein zu niedriges Gebot. Sollten diese beiden weiteren Gebote auch nicht erfolgreich gewesen sein, darf erst wieder nach 24 Stunden geboten werden oder Du nimmst einen Stadtteil oder eine Sternekategorie mit dazu. Wichtig ist hierbei zu wissen, dass es durchaus sein kann, dass bei Hinzunahme einer weiteren Zone der angebotene Preis niedriger sein kann, da die zweite Zone nicht so zentral liegt. Bei der weiteren Sternekategorie ist es das gleiche. Sollest Du als zweite Sternekategorie eine niedrigere auswählen, sollte der Bietbetrag auch niedriger sein, deshalb am besten eine höhere Sternekategorie dazu nehmen.

Beispiel hier mit New York: Hast Du auf die Times Square Zone auf ein 3*** Hotel geboten und Priceline hat das Gebot abgelehnt, kannst Du sofort eine weiteres Stadtgebiet wie zum Beispiel Midtown Central dazunehmen und erneut bieten. Hier sind die Chancen dann grösser ein Zimmer zu bekommen. Solltest Du aber nur eine höhere Sternekategorie also in diesem Beispiel noch 4*** dazunehmen, ist die Chance sehr gering für den gleichen Preis etwas zu bekommen. Wie Du vorgehst bleibt Dir überlassen, wir empfehlen beim Rebid immer eine zweite Zone dazu zu nehmen, so lang diese in einem ähnlich guten Bereich liegt.

11

In wenigen Fällen schlägt Priceline auch einen Preis vor, auf den man eingehen und die gewünschte Hotelkategorie bekommt. Erfahrungsgemäss ist ein erneute Bieten aber günstiger.

11

 

Preise

Es besteht die Möglichkeit bis zu 70 % des auf der Homepage des Hotels oder in Reisebüros ausgegebenen Preis zu sparen. Dies kommt natürlich auf den Ort bzw. auf den Reisetermin an.

 

Fazit

Sehr empfehlenswert, wenn man Geld bei Übernachtungen sparen will. Benötigt aber einiges an Zeit, bis alle Informationen gesammelt sind. Ist sicherlich etwas aufwendiger, wie auf einer Hotel-Homepage zu buchen. Einige Beispiele von Buchungen, die wir getätigt haben:   Double Tree Hilton in Phönix für 40.- $. Preis auf der Homepage war 169.- $. New York New York in Las Vegas für 69.- $. Preis auf der Homepage war 139.- $. Best Western in Page für 40.- $. Preis auf Homepage war 79.- $.

 

Alle Bilder sind Eigentum des Webseitenbetreiber Priceline.com

4 Gedanken zu „Priceline USA

  • 27. Juni 2011 um 11:07
    Permalink

    Hallo Frank,

    bin nun schon auf verschiedenen Seiten auf den Link zu Deiner Priceline-Seite gestossen. Ich würde mich freuen, wenn Du zu den Links zu betterbidding und biddingfortravel auch den Link zu meinem neuen Priceline-Forum http://www.bietebesser.de hinzufügen würdest. Hier wird nämlich deutsch gesprochen und die Hotellisten sind aktueller als bei den beiden genannten Foren.

    Viele Grüße
    Tom

  • 27. Juni 2011 um 17:42
    Permalink

    Hallo,

    habe ich gerne hinzugefügt. Es gibt sicher viele die bei den englischen Seiten nicht klar kommen

  • 29. Juni 2011 um 13:28
    Permalink

    Danke Dir!

    Wenn Du möchtest, kann ich einen Link zu Dir auf der Link-Seite im Forum hinzufügen! Sag Bescheid, falls Du möchtest!

Schreibe einen Kommentar