USA 2010 – Vorbereitung

Wir sind gerade erst aus unserem SüdWest-Urlaub zurück gekommen, schneite eine Email in mein Postfach über günstige Flüge bei expedia.fr an die Ostküste der USA. Zuerst war es nur der Jagdtrieb nach den günstigsten Preisen zu schauen. Problematisch war, dass es diese Seite nur auf französisch gibt und da bin ich nicht so bewandert darin.

Da wir in 2009 unsere beiden Urlaube am Anfang des Jahres hatten, ist die Zeit bis zu unserem geplanten nächsten Urlaub in 2010 recht lang und so fanden wir schnell einen Termin im Januar 2010 der uns passt. Wir dachten nicht daran, dass wir für diesen Termin günstige Flüge bekommen würden und suchten aus reiner Langeweile danach. Nach einiger Zeit der vergeblichen Suche, kam der Jagdtrieb in uns auf und wir probierten sämtliche Kombinationen die möglich zu scheinten.

Nachdem wir alles geklärt hatten, buchte Frank am 12.05.2009 einen Flug ab Stuttgart nach New York, mit einem Weiterflug nach Miami und retour nach Stuttgart mit British Airways für 371 € pro Person und der Tag war gerettet.

Die exakten Tourdaten finden sich wie immer auf unserer Tourseite. An dieser Stelle findest Du wie schon gewohnt in Tagebuchform die Vorbereitungen für diese Reise, genannt City Hopping 2010.

Update 01.01.2010 Happy New Year an alle! Morgen früh können wir Online Check-Inn machen. Leider hat es sich herausgestellt, dass British Airways aktuell mit der Boeing 777 in der 4-Klassen Konfiguration fliegt, dass bedeutet, dass er nur eine Exit-Reihe für Economy-Flieger gibt und somit die Chancen auf so einen Platz nicht gerade groß sind. In der 3-Klassen Konfiguration würde es zwei Exit-Reihen geben. Schauen wir mal was morgen früh noch frei ist.

Update 31.12.2009 Damit wir die New York Highlights auch geographisch auf die Reihe bekommen, haben wir uns mal die Mühe gemacht und die Punkte nach „Richtung“ eingeteilt und unseren Aufenthalt von vier Tagen organisiert. Es ist durchaus sinnvoll bei so einer grossen Stadt sich vorer Gedanken zu machen, welche Highlights man kombinieren kann. Hier auch als Word-Dokument oder pdf.

Update 30.12.2009 In New York gibt es auch für uns noch einiges zu sehen. Damit wir nicht dreimal die Hälfte vergessen, haben wir alle „wichtigen“ Punkte in einer Karte eingetragen. Das sind alles Punkte, die wir teilweise schon besucht haben und auch noch neue Highlights.

Update 20.12.2009 Schneechaos im Nordosten der USA. New York, Washington und Umgebung versinkt im Schnee. Die grössten Schneefälle seit den 30er Jahren legten sämtlichen Flug- und Strassenverkehr lahm. Hoffentlich ist das bis zum 03. Januar beseitigt, so dass wir sicher in New York ankommen. Hier ein Bildbeispiel aus Washington, im Hintergrund das Capitol.

Update 18.12.2009 Auf dieser Reise werden wir die beiden Söhne des Inhabers der Motoradschmiede Orange County Choppers besuchen. Wir haben uns schon mal in Google Maps die Koordinaten angeschaut.

Haus von Paul Teutul jr ( Orange County Choppers )

http://maps.google.de/maps?f=q&source=s_q&hl=de&geocode=&q=Montgomery&sll=41.548544,-74.159775&sspn=0.095068,0.154324&ie=UTF8&hq=&hnear=Montgomery,+Orange,+New+York,+Vereinigte+Staaten&t=h&ll=41.546111,-74.207207&spn=0.002208,0.002824&z=19&output=embed

Haus von Mike Teutul ( Orange County Choppers )

http://maps.google.de/maps?f=q&source=s_q&hl=de&q=Clair+Dr,+Montgomery,+Orange,+New+York+12549,+Vereinigte+Staaten&sll=41.54638,-74.206719&sspn=0.002971,0.006866&ie=UTF8&cd=1&geocode=FazxeQIdTK-T-w&split=0&hq=&hnear=Clair+Dr,+Montgomery,+Orange,+New+York+12549,+Vereinigte+Staaten&t=h&ll=41.537689,-74.211756&spn=0.002208,0.002824&z=19&output=embed

Update 17.12.2009 Immer einige Tage vor Abflug bekommen wir unsere Sim-Karte von Cellion. Mit dieser Karte haben wir eine amerikanische Telefonnummer und können während unseres Urlaubs günstig telefonieren und sind auch aufgrund des sehr gut ausgebauten Netzes von AT&T fast überall erreichbar. Die Sim-Karte kostet keine Grundgebühr sondern nur bei Benutzung und ist nur während der Aufenthaltsdauer aktiv. Mehr Infos für Interessierte hier.

Update 14.12.2009 British Airways hat heute verkündet, dass die Flugbegleiter über die Weihnachtsfeiertage bis 02. Januar streiken werden. Da wir am 03. Januar fliegen, kann uns dies indirekt auch noch betreffen. Warten wir mal ab ob sich Gewerkschaft und Geschäftsführung noch vorher einigen, denn ein Streik wäre für die angeschlagene Fluglinie gerade an einer der Hauptreisezeiten keine gute Werbung. Hier ein Onlinebericht des Focus dazu.

Update 09.11.2009 Heute kamen die New York Knicks-Karten an. Das war ein Top-Service von Fedex. Die Routung der Karten lief über Memphis, TN, weiter nach New York, NY und dann über Frankfurt nach Stuttgart. Nach 5 Tagen waren die Karten dann da.

Update 04.11.2009 Auf der Suche nach einer schönen Fahrstrecke in nördlicher Richtung sind wir auf das Hudson Valley gestossen. DIeser schöne Landstrich führt direkt entlang des Hudson-River über White Plains ( dort befindet sich die Westchester Mall ) immer entlang des Hudson bis Newburgh, unserem Ziel des zweiten Tages

Update 01.11.2009 Wir erfüllen uns einen Traum und besuchen ein Basketballspiel der New York Knicks im Madison Sqaure Garden. Karten hierfür zu bekommen ist recht schwer, obwohl die Knicks seit Jahren weit entfernt von ihrer Bestform sind. Wir haben sehr gute Plätze in Block 111 und von dort können wir sicher das ein oder andere Bild schiessen.

Update 16.10.2009 Ein Freund des Hauses hat nördlich von New York eine alte toskanische Villa gekauft und diese in den letzten Monaten renovieren lassen. Leider sind es nur Suiten die um die 1000 $ pro Nacht kosten, also für uns nicht bezahlbar. Natürlich wollen wir dort vorbeischauen, denn es liegt direkt auf dem Weg nach Newburgh und für einen kurzen Stopp haben wir sicher Zeit. Für alle die dieses Hotel interessiert, hier der Link. Der Hotelname ist Glenmere Mansion am Glenmere Lake.

Update 12.10.2009 Nach längerer Pause heute mal wieder Neuigkeiten. Nachdem unser Hinflug ja erst gegen 18.45 Uhr in Newark ankommt, fällt unsere Shopping-Tour für diesen Nachmittag aus. Wir werden daher am nächsten Morgen erstmal Richtung Newburgh, NY weiterfahren und uns dort für eine Nacht einquartieren, bevor wir am nächsten Tag wieder Richtung New York zurück fahren. Das Umbuchen des bereits vorgebuchten Best Western President in Manhattan gestaltete sich online etwas schwierig, da die Anreise nicht geändert werden konnte, sondern nur die Abreise. Darauh hin haben wir die kostenlose Service-Hotline angerufen und uns wurde mehr als gut geholfen. Der Aufenthalt wurde um einen Tag gekürzt und wir haben zusätzlich noch eine 10 $ günstigere Rate erhalten, die uns die Service-Mitarbeiterin herausgefunden hat. Hat sich also der Anruf doppelt gelohnt.

Update 08.09.2009 Heute war wieder Hotwire-Tag. Nachdem wir die letzten Tage nicht so richtig fündig waren, ging es heute besser. Unser Hotel in Miami, was wir vorgbucht hatten, haben wir heute über Hotwire gebucht und sage und schreibe 239,70 $ dabei gespart. Gut, jetzt sind wir nicht mehr flexibel aber für diese Ersparnis machen wir das gerne. Zusätzlich nehmen wir noch den aktuell sehr guten Dollarkurs mit, was wir bei dem vorgebuchten Zimmer vielleicht nicht bekommen hätten.

Update 04.09.2009 Endlich hat das Umbuchen geklappt. Wir fliegen jetzt mit der Maschine um 15.45 Uhr nach New York also passt der Flugplan nun wieder. Expedia.fr hat sich da etwas lahm angestellt, aber wir hätten noch genügend Zeit gehabt.

Update 29.08.2009 Neues von der Flugumbuchungsfraktion von British Airways. Nun wurde der Flug um 7.25Uhr von Stuttgart nach London gestrichen und wir wurden auf 11.15 Uhr umgebucht. Das schlechte dabei ist, dass wir später in London ankommen als unter Weiterflug nach New York abhebt. Muss da morgen anrufen, da der Kunderservice am Wochenende nicht arbeitet.

Update 03.08.2009  Heute haben wir unsere drei Mietwagen für diesen Urlaub gebucht ! Bisher hat uns immer ein Mietwagen gereicht, aber dieses Mal ist alles besonders. Am zweiten Tag fahren wir von Newark etwas in`s Landesinnere, genauer gesagt zu unseren Freunden der Orange County Choppers. Dort wollen wir mal wieder nach dem Rechten sehen. Danach geht es in`s Woodbury Common Premium Outlet. Wenn wir das alles gemacht haben, fahren wir nach Manhattan und beziehen unser Zimmer. Danach geben wir das Fahrzeug ab. Den zweiten Mietwagen übernehmen wir in Manhattan am 09.01.2010 und fahren damit zum Newark Airport. Von dort geht unser Flieger nach Miami. In Miami angekommen übernehmen wir wieder einen Mietwagen bis zum 13.01.2010 und geben diesen bei unserem Rückflug wieder ab. Alles in allem eine bequeme Sache für kleines Geld.

Update 26.07.2009  Heute bekamen wir wieder eine Email von Expedia Frankreich. Anscheinend gibt es den Flug von New York nach Miami nicht mehr und wir wurden auf einen anderen Flug, mit neuer Flugnummer, neuer Abflugzeit und anderer Maschine, umgebucht. Gründe hierfür kennen wir nicht.

Update 19.05.2009  Sollen wir die News, dass wir eine Reise gebucht haben, mit der ganzen Welt teilen ?  Nein, wir machen es dieses Mal anders und lassen den werten Leser nur wissen, dass wir eine Reise gebucht haben und geben Tips, wohin uns diese Reise führt. Wöchentlich kommen weitere Tips hinzu, bis das Rätsel gelöst ist. Hier findet sich die nette Kommunikation.

Update 21.05.2009  Wichtig ist es, rechtzeitig Hotels zu buchen, da weder New York noch Miami eine Finanzkrise in der Tourismusbranche kennt und die Preise, je näher die Reise kommt, erfahrungsgemäß steigen. Also haben wir heute für New York das Best Western President Hotel at Times Square für einen recht guten Tarif und mit Stornierungsmöglichkeit gebucht.

Update 23.05.2009  Die erste Nacht wollen wir in Newark verbringen, da es keinen grossen Sinn mehr macht um 16 Uhr nach Manhattan zu fahren. Zusätzlich besteht noch der Anreiz das Jersey Gardens Outlet an diesem Nachmittag zu besuchen. Wir schauen bei Hotwire und Priceline nach günstigen Hotels am Flughafen Newark und buchen das Marriott Newark Liberty International Airport zu einem Top Preis.

Update 10.06.2009  Welches Hotel sollen wir in Miami nehmen ?  Wieder am South Beach oder North Beach oder wo ganz anders ? Wir entscheiden uns für das Best Western on the Bay Inn & Marina, was direkt auf einem der Verbinungs-Highways zwischen Miami und Miami Beach, direkt am Wasser liegt. Auch recht günstig und kurzfristig stornierbar. Mal schauen ob wir noch etwas schöneres über Priceline oder Hotwire finden.

Update 30.06.2009  Die Frage wird uns und anderen häufig gestellt. Wie kommt man am besten vom Flughafen Newark ( New Jersey ) nach Manhattan ? Die einen schlagen Path ( Metro ) vor, die anderen nehmen ein Sammeltaxi usw. Warum mietet denn niemand ein Fahrzeug ? Übernahme am Flughafen Newark mit Abgabe in Manhattan 50th Street, also zentral, für 38 € am Tag. Günstiger und bequemer geht es doch einfach nicht, oder ? Wir machen das jedenfalls so.



weiter zu Tag 1