Einreise / Immigration USA

 

Update Februar 2017:  Da uns viele Fragen dazu erreicht haben, hier eine kurze Info für die Einreise unter der Regierung Trump. Es gibt keine Einreiseverbote für Touristen. Das Einreisevervot der Regierung wurde durch ein Berufungsgericht in San Francisco als ungültig erklärt und somit dürfen alle Personen mit gültigem Visum oder mit dem Visa Waiver Programm einreisen. Es besteht aber die Möglichkeit dass per Dekret ein neues Einreiseverbot erlassen und durch das höchste Gericht, den Supreme Court, bestätigt werden könnte.

 

Die Einreise in die USA ist für EU-Bürger in den letzten Jahren erleichtert worden. Die Visa-Pflicht für Einreisen bis 90 Tage wurde vor einigen Jahren aufgehoben. Dieses Programm nennt sich US Visa Waiver Program. Die Einreise genannt Immigration läuft wie folgt ab ( Stand August 2015 ):

Vor dem Abflug muss geprüft werden, ob der Reisepass noch mindestens bis zur Rückreise gültig und schon maschinenlesebar ist. Ob ein Reisepass maschinenlesbar ist, zeigt die maschinengedruckte Zeilen unter dem Foto – hier ein Beispiel:

 

Einreise/Immigration

 

Für USA-Flüge müssen bei der Buchung dann zusätzliche Passagierdaten wie Reisepassnummer, Geburtstag und -ort und weitere persönliche Daten  erfasst werden. Dazu sind folgende Aufgaben zu erledigen:  Secure Flight, APIS, ESTA

Für bereits getätigte Buchungen sind die Informationen nachzureichen, damit die Beförderung gewährleistet werden kann. Dies efolgt auf der Homepage der  jeweiligen Airline, wo die Flüge gebucht worden sind und muss max.  Stunden vor Abflug erledigt bzw. gespeichert sein.

Weitere Infos, leider nur auf english gibt es hier.

 

Secure Flight

SecureFlight Daten können meistens bei Buchung des Fluges mit ausgefüllt werden oder spätestens 72 Stunden vor der Abreise.

SecureFlight Daten sind:

Vollständiger Name, Geburtsdatum, Geschlecht

Sollten diese Daten noch nicht bei der Buchung abgefragt worden sein, ist es möglich, dies bei der Fluggesellschaft online oder telefonisch nachzuholen.

Falls Sie nicht Ihren vollständigen Namen, Ihr Geburtsdatum und Ihr Geschlecht angeben, kann Ihnen die Beförderung oder die Berechtigung zum Betreten des Flugsteiges verweigert werden.

 

Einige wenige Airlines haben noch kein Secure Flight System was online ausgefüllt werden kann. Sollte dies nicht der Fall sein so muss man noch das herkömmliche Formular ausfüllen:

 

APIS (Advance Passenger Information System)

Hier zuerst mal die allgemeinen Informationen zum APIS-System:

APIS ist eine gesetzliche Regelung der Einwanderungsbehörde in den USA: Am Abflugtag übermitteln die Fluggesellschaften die erfassten Daten ausschliesslich an das US Department of Homeland Security. Um Unannehmlichkeiten am Zielflughafen zu vermeiden, ist das korrekte und vollständige Ausfüllen des APIS Formulars wichtig.

Das Advanced Passenger Information System (APIS) erfasst Daten wie zum Beispiel Name, Vorname, Passnummer, erste Adresse in den USA usw. Hier ein Beispiel wie so ein Formular aussieht . Die meisten Airlines bieten eine Möglichkeit an dies online zu erledigen. Entweder direkt bei der Buchung oder später über den Buchungscode. Bei wenigen Airlines geht dies bis heute noch nicht und dann muss dieses Formular ausgefüllt werden. Dieses muss beim Einchecken mit dem Ticket und dem Reisepass vorgelegt werden:

 

Einreise/Immigration

 

 

Hier gibt es das APIS-Formular als pdf was sich am Bildschirm bequem ausfüllen lässt. Oft bieten aber die Airlines direkt bei der Buchung diese Möglichkeit online an. 

 

 

 

ESTA -- Electronic System for Travel Authorization

Seit Januar 2009 muss jeder Bürger, der in die USA mit dem Waiver-Programm ( siehe I-94W ) einreist, sich über die Webseite der ESTA registrieren und authorizieren lassen. Im Prinzip werden dort die gleichen Daten wie im I-94W Formular abverlangt, nur dass hier sofort das Ergebnis erscheint, ob jemand einreisen darf oder nicht.

Update:  Seit 1. September 2010 kostet der ESTA-Antrag 14 $ pro Antrag oder Update eines bestehenden Antrags. Diese Gebühr kann nur mit einer Kredit- oder Debitkarte bezahlt werden. Akzeptiert werden MasterCard, VISA, American Express und Discover. Bitte eine dieser Karten also bereithalten. Wird der Antrag abgelehnt werden diese Gebühr nicht erhoben. Hier das offizielle Schreiben des deutschen Konsulats als pdf.

 

WARNUNG: Bitte nur über die unten verlinkte Seite den Antrag stellen. Mittlerweile tummeln sich im Netz viele Anbieter die bis zu 80 $ für den Antrag verlangen. Über Google sind die ersten Treffer immer diese kostpflichtigen Seiten, also spart Euch das Geld.

Die Seite der ESTA ist hier erreichbar und in vielen Sprachen vorhanden. Nach dem Aufrufen der Seite lässt sich zuerst einmal die Sprache in deutsch einstellen, was für das Verständnis sicherlich wichtig ist. So, nun schauen wir mal auf den Hauptteil der Seite. Ganz oben wird erklärt, wie dieser Antrag abläuft. Zuerst ausfüllen, dann einreichen, dann erhältst Du die ersehnte Antragsnummer und direkt danach die Antwort. Dann drücken wir auf „Neuer Antrag“ und los geht es. Natürlich gibt es auch die Möglichkeit einen bestehenden Antrag zu überprüfen, dass erklären wir aber später. 

 

 

Hier gibt es die Möglichkeit für eine Einzelperson ESTA zu beantragen oder eben eine Gruppe von Anträgen zusammen zu erstellen. In den meisten Fällen erstellt man einen „individuellen Antrag“. 

 

 

Vor der eigentlichen Eingabe der persönlichen Daten muss man die Sicherheitsbenachrichtigung Bestätigung und fortfahren. Dies ist leider notwendig und kann nicht umgangen werden. 

 

3

 

 

Im nächsten Schritt muss die Verzichtserklärung und der Rechtsverzicht mit einem Ja bestätigt werden. Das sind Datenschutzrichtlinien die es vorschreibt diese nochmals extra zu bestätigen. 

 

4

 

ESTA3

So, erst jetzt kommen wir zur Eingabe der persönlichen Daten, wie Name, Adresse und weiteres. Interessant ist die Frage nach einem Decknamen. Hier sollten Sie auf keinen Fall eine Angabe machen. 

 

6

Achtung ! Bei der Reisepassnummer gibt es wichtiges zu beachten:

Die Passnummer beinhaltet nur Ziffern, keine Buchstaben. Das 0 ist also immer eine Zahl. Siehe folgendes Beispiel:

reisepassnumner

 

Im zweiten Teil wird nach einer weiteren Staatsbürgerschaft gefragt. Ebenso die Namen der Eltern und die Kontaktdaten.

 

7
Und dann noch die Abfrage der beruflichen Daten wie Arbeitgeber, Beruf und die Adresse des Arbeitgebers. Achtung, die Angaben bitte alle in englisch schreiben also auch die englische Berufsbezeichnung.

8

 

 

Dann müssen die Daten zu Ihrem Aufenthalt in den USA eingegeben werden. Die einen sagen dass die Mietwagenstation bei dem Sie Ihrem Mietwagen abholen die richtige Adresse ist, die anderen sagen das erste Hotel. Wir haben beides gemacht und bei beiden gab es keine Probleme. 

 

9

 

Achtung Wichtig !  Obwohl Sie zu Beginn des Antrags auf Deutsch umgestellt haben, müssen alle Begrifflichkeiten in englisch eingegeben werden. Das ist z.B. beim Beruf wichtig. 

Diese Fragen müssen Sie alle mit Nein beantworten können, ansonsten wird Ihnen aller Voraussicht nach der ESTA-Antrag verweigert oder Sie bekommen bei der Einreise erhebliche Schwierigkeiten

 

10

 

 

Jetzt muß wieder eine Verzichtserklärung mit Setzen von zwei Haken bestätigt werden. Am Ende geht es dann mit „Nächstes“ weiter.

 

11

 

Als nächsten Schritt haben Sie nochmals die Möglichkeit den ESTA-Antrag zu prüfen. Sollten Sie etwas ändern müssen können Sie über die Bleistiftfunktion die einzeln oben ausgefüllten Felder nochmals korrigieren. 

 

12

 

Wenn alles in Ordnung ist ( lieber zweimal prüfen ) dann bestätigen Sie und fahren fort.

13

 

Als Nachweis dass die Angaben im Vorfeld richtig eingegeben wurden müssen Sie hier die Eingabe nochmals für diese gewünschten Felder wiederholen

 

14

 

Als letzten Schritt geht es nun ans zahlen. Sie haben die Möglichkeit mit allen gängigen Kreditkarten zu bezahlen. Zuerst muss aber die Verzichtserklärung ( ja das muss man in diesem Antragssystem mehrfach machen ) anklicken. 

16

 

Nach der Eingabe dieser Daten heißt es nur noch warten. Manchmal dauert die Überprüfung der Daten mehrere Minuten, also nicht nervös werden. 

 

 

ESTA13

 

Taataaa, der Antrag wurde genehmigt und die Einreise autorisiert. 

 

17

 

Sollte der Antrag nicht sofort genehmigt werden können, erhalten Sie eine Nachricht. Dann heisst es max. 72 Stunden warten bis der Antrag geprüft worden ist. 

 

ESTA - Genehmigung

 

Drucken Sie den genehmigten Antrag auf jeden Fall aus und nehmen diesen mit zur Immigration. Je nach Einreisebeamter muss man diesen vorlegen. Die Genehmigung ist dann für zwei Jahre gültig. Sie müssen lediglich bei der nächsten Einreise die erste Adresse in den USA ändern. Das können Sie leicht über den bereits oben erwähnten Link und dann im Startbildschirm auf „Bestehenden Antrag prüfen“. 

 

 

Antrag ändern

 

Im nächsten Schritt müssen Sie dann bestätigen und fortfahren anklicken:

 

bestätigen

 

 Sollte man die Antragsnummer des ESTRA-ANtrags noch haben, so lässt sich über diese einsteigen oder aber nur über die Passnummer

 

Antrag

 

Das ist der Einstieg über die Antragsnummer. ALs zusätzliche Information wird das Geburtsdatum und die Passnummer benötigt.

 

antragsnummer

 

Sollte die ESTA-Antraghsnummer noch vorhanden sein ist es auch möglich nur über die Passnummer, dem Geburtsdatum und dem Namen sowie der Staatszugehörigkeit einzusteigen

 

kein antrag

 

Jetzt besteht die Möglichkeit über Aktualisieren die Adresse zu ändern oder eben es nur anzusehen

ändern

 

Nach Ändern der Adresse auf Aktualisieren drücken und fertig !

adresse

 

 

 

Die eigentliche Einreise ( Immigration )

Die Immigration stellt man sich wie eine Bahnhofshalle mit zig Schaltern und langen Schlangen vor. Hier sieht man auch zum ersten Mal die für die USA typischen Queue-up Schlangen. Wenn man Pech hat kommen mehrere Flugzeuge gleichzeitg an. Ansonsten dauert die Immigration zwischen 10 und 45 Minuten, je nach Flughafen und Menge der Flugzeuge die gleichzeitig ankommen.

 

Am „Visitors“ Schalter ist man richtig. Bitte nicht am „US-Residents“ Schalter anstehen sonst muss man sich erneut am richtigen Schalter anstellen.

Wichtig ist ebenfalls, dass man vor dem Schalter an der vorgesehenen Haltelinie stehen bleibt und wartet bis einer der Schalter frei geworden ist. Familien und Ehepaare dürfen gemeinsam vortreten, alle anderen nur einzeln.

Einreise ohne Automat ( APC-Kiosk ):  Der Immigration-Officer schaut den Reisepass genau an und stellt danach einige Fragen wie: Wie lange bleiben Sie in den USA ? Wie oft waren Sie dieses Jahr in den USA ? Sind Sie beruflich oder privat hier ? Wo übernachten Sie ? Wieviel Bargeld haben Sie dabei ?
Dies sind die typischen Fragen, die einem gestellt werden.

Danach wird noch ein Bild erstellt und die Finger werden gescannt. Hier sollte man darauf achten, dass man erst nach Aufforderung den Finger auflegt.

 

Einreise/Immigration

 

Einreise mit Automat ( APC-Kiosk -- seit 2014 ): Hier ist die Möglichkeit an Automaten, genannt APC-Kiosk, einzureisen. Diese Automaten können alle Visa-Reisende nutzen die schon einmal mit ESTA eingereist sind. An diesen Automaten scannt man den Reisepass ein, scannt sein Fingerabdrücke ( nicht bei Kinder ) und erstellt noch ein Bild. Freundliche Officer stehen für Fragen bereit. Nach Abarbeiten der Punkte erhält man einen Ausdruck den man wenige Minuten später einem Immigration Officer vorlegt. Diese Officer sind nicht mehr hinter Panzerglas verschanzt sondern stehen an Pulten die einen persönlicheren Kontakt herstellen. Insgesamt dauert die Einreise ähnlich lang wie die „alte Version“.

 

APC Kiosk

An diesen Flughafen gibt es bereits APC-Kioske ( Stand Juli 2015 )

    • Hartsfield-Jackson Atlanta International Airport (ATL)
    • Aruba Queen Beatrix International Airport (AUA)
    • Abu Dhabi International Airport (AUH)
    • Austin-Bergstrom International Airport (AUS)
    • Boston Logan International Airport (BOS)
    • Charlotte Douglas International Airport (CLT)
    • Chicago Midway International Airport (MDW)
    • Chicago O’Hare International Airport (ORD)
    • Dallas/Fort Worth International Airport (DFW)
    • Denver International Airport (DEN)
    • Detroit Metropolitan Wayne County Airport (DTW)
    • Dublin International Airport (DUB)
    • Edmonton International Airport (YEG)
    • Fort Lauderdale-Hollywood International Airport (FLL)
    • Houston George Bush Intercontinental Airport (IAH)
    • Las Vegas McCarran International Airport (LAS)
    • Los Angeles International Airport (LAX)
    • Miami International Airport (MIA)
    • Minneapolis-Saint Paul International Airport (MSP)
    • Montréal -- Pierre Elliott Trudeau International Airport (YUL)
    • Nassau Lynden Pindling International Airport (NAS)
    • New York -- John F. Kennedy International Airport (JFK)
    • Newark Liberty International Airport (EWR)
    • Orlando International Airport (MCO)
    • Philadelphia International Airport (PHL)
    • Phoenix Sky Harbor International Airport (PHX)
    • Reno International Airport (RNO)
    • San Diego International Airport (SAN)
    • San Francisco International Airport (SFO)
    • Seattle Sea-Tac Airport (SEA)
    • Tampa International Airport (TPA)
    • Toronto Pearson International Airport (YYZ)
    • Vancouver International Airport (YVR)
    • Washington Dulles International Airport (IAD)

 

Danach erhältst Du einen Stempel im Reisepass und bist somit in die USA eingereist.

 

Stempel Reisepass

 

 

 

Hier noch ein kurzes offizielles Video in dem der Einreiseprozess in den USA erklärt wird:

Ein Gedanke zu „Einreise / Immigration USA

  • 28. Juni 2011 um 22:20
    Permalink

    Hallo,

    wenn Du innerhalb der letzten zwei Jahre in die USA eingereist bist, egal von wo, hast DU einen Esta-Antrag online ausgefüllt und dieser ist ab diesem Tag zwei Jahre gültig !

Schreibe einen Kommentar