Willkommen auf der Homepage von Birgit und Frank

Auf unserer Webseite findest Du Informationen, Tipps, Bildergalerien, Reiseberichte von unseren Reisen in die USA. Solltest Du einen der Reiseberichte lesen wollen, genügt ein Klick auf die jeweilige Jahreszahl im unten eingebetten Bild und Du gelangst direkt zur Tourenplanung der jeweiligen Reise mit dem kompletten Tourverlauf und Berichten der einzelnen Courtage. Viel Spass. 

 

Ferienhaus in Florida zu vermieten

Wir haben unseren Traum wahr gemacht und im Februar ein Haus in Cape Coral / Florida gekauft. Die komplette Story zu unserem Hauskauf findest Du hier. Cape Coral liegt im Südwesten der Westküste Floridas und garantiert 300 Sonnentage pro Jahr.

Unser Haus hat 4 Schlafzimmer und drei Bäder und bietet für maximal 10 Personen Platz. Das Haus bietet natürlich einen Pool mit 9 x 4 Meter Fläche und Kanalzugang. Somit haben die Gäste immer die Möglichkeit mit einem gemieteten Boot auf den Kanälen und dem nahegelegenen See zu schippern.

pool8

Weiterlesen

Nur heute: Los Angeles für 373 €

Das heutige Angebot von Air Berlin ist mehr als verlockend. Für 373 € kommt man zwischen November und April nach Los Angeles. Am günstigsten geht es ab Düsseldorf, ab München, Dresden, Hamburg und Berlin mit kleinem Aufpreis. 

DUS-LAX

 

Am besten bucht Ihr über unsere Flugsuche und grenzt direkt die Airline auf AirBerlin ein. Es sind sogar Verbindungen über Weihnachten möglich !

Hawaii für 502 €

Was für ein Knaller. Für sage und schreibe nur 502 € kommt man aktuell nach Hawaii. Der einzigste Haken an der Geschichte ist, dass der Flug ab Göteborg geht und die Umsteigezeiten nicht immer optimal sind.

Hawaii 502 €
Aber für diesen Preis nimmt man gerne einige Stunden mehr an Reisezeit in Kauf. Wie kommt man zu diesen Preisen ? Einfach über unsere Flugsuche einsteigen. Folgende Termine sind geprüft, weitere Termine sind sicher möglich

10.11. bis 22.11.2016
17.12.2016 bis 05. Januar 2017
21.02. bis 05.03.2017
01.03. bis 13.03.2017
08.03. bis 20.03.2017
15.03. bis 28.03.2017

 

Wie kommt man nach Göteborg ? Aus Norddeutschland sicherlich am schnellsten mit Bus oder Bahn. Gebe am besten Deine Heimatstadt bei FromAtoB ein und schaue welche Verbindungen es gibt. Aus dem Süden Deutschlands am besten mit dem Flugzeug. Auch hier hilft unsere Flugsuche weiter. 

Viel Erfolg beim Buchen !

Freier Eintritt zu allen Nationalparks

 Vom 16. -- 24. April 2016 hat sich der National Park Service ( NPS ) etwas besonderes ausgedacht. Aufgrund der 100 jährigen Jubiläums sind alle Parks vom Eintrittspreis befreit und Ihr kommt kostenlos rein. Nur etwa ein Drittel der 411 Parks verlangt Eintritt aber die Grossen wie Yellowstone, Grand Canyon, Great Smoky Mountains sin richtig teuer. Nutzt also diese Gelegenheit. 

 

Checkliste vor dem Abflug

Der Flug ist gebucht und die Vorfreude steigt. Aber bis dahin gibt es noch eine lange Checklist abzuarbieten so dass es im Urlaub keine Überraschungen gibt.  Die folgende Checkliste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit soll aber darauf hinweisen was nicht vergessen werden darf:

 

APIS-DATEN eingeben -> Das Advance Passanger Information System muss vor Ausreise durch die Airline gemeldet werden. Der Prozess wird mit dem Buchungscode über die Webseite der ausführenden Airline durch den Reisenden eingegeben. AUf unserer Infoseite finden Sie weiterführende Informationen:

http://www.frankgayer.com/wissenswertes/einreise-immigration/

 

ESTA beantragen -> Das Electronic System for Travel Authorization wurde durch die USA vor einigen Jahren eingeführt. Hier wird der Reisende  vor Einreise auf Herz und Nieren geprüft. Achtung !  Es gibt nur eine offizielle Seite für den ESTA-Antrag, alle anderen Seiten sind Betrug und hier wird der Urlauber regelrecht abgezockt. Hier der Link:  https://esta.cbp.dhs.gov/esta/

Weiterführende Informationen, sowie eine Schritt für Schritt Anleitung findet sich auf unserer Infoseite „Einreise-Immigration“

http://www.frankgayer.com/wissenswertes/einreise-immigration/

 Esta

 

Sich mit dem Reiseziel beschäftigen -> Wichtig ist, sich vor Abreise mit dem Reiseziel zu beschäftigen. Sei es mit Lesen eines Reiseführeres, lesen von online erstellten Reiseberichten oder durch Austausch mit Bekannten / Freunden die dieses Reiseziel schon besucht haben.  Unsere Empfehlung sind die Reiseführer von Marco Polo oder auch Baedeker, die es alle bei Amazon gibt. 

Reiseführer

Mietwagen buchen -> In den USA ist es wichtig einen Mietwagen zu haben ( Ausnahmen sind New York, mit Abstrichen Chicago ). Es ist nie zu früh einen Mietwagen zu buchen, vergleichen Sie aber gut und richtig. Wichtig ist Preise zu vergleichen und das ist am besten bei Billiger-Mietwagen.de möglich. Auf unserer Inforseite finden Sie zahlreiche Tipps was Sie nicht falsch machen sollten:

http://www.frankgayer.com/mietwagen/was-ist-bei-mietwagen-zu-beachten/

 

Kreditkarte prüfen -> In den USA ist Dollar die Währung und viele Kreditkartenunternehmen verlangen für den Auslandseinsatz, zum Teil, horrende Gebühren. Das muss nicht sein, denn heute gibt es sehr viele kreditkarten mit denen man im Ausland ohne Gebühr bezahlen und sogar kostenlos Bargeld abheben kann. Wir empfehlen hier die Gebührenfrei Mastercard. Bitte bedenken Sie dass Sie aber trotzdem etwas Bargeld dabei haben, da z.B. Mautgebühren, Brückenmaut und weiters oft nur bar bezahlt werden kann. 

Gebührenfrei

 

Auslandskrankenversicherung abschließen -> Die meisten Kreditkarten bieten zusätzlich eine Auslandskrankenversicherung an, aber diese ist nur gültig wenn Sie Ihre Reise bzw. den größten Teil davon mit dieser Karte auch bezahlt haben. Bitte schauen Sie da zu in den AGB`s des Kreditkartenanbieters genau nach !

 

Reiserücktrittsversicherung abschließen -> Diese ist auch meist bei der Kreditkarte mit abgedeckt. Zu empfehlen ist hier auch die Gebührenfrei Mastercard die all diese Leistungen anbietet, wenn Sie 50 % oder mehr der Transportkosten mit dieser Karte bezahlt haben. Hier die Bestimmungen

Versicherung Gebührenfrei

 

Teilweise ist die Versicherung der Kreditkarte auch gültig, wenn man die Reise nicht mit der Karte bezahlt hat. Bitte prüfen Sie daher zuerst die Bedingungen ihrer Kreditkarte. 

Sollte Ihre Kreditkarte diese Leistungen nicht anbieten so können Sie jederzeit eine Zusatzversicherung, die nur wenig Geld kostet und sehr empfehlenswert ist, abschließen. Um eine Übersicht zu erhalten können Sie auf Check24.de die Anbieter vergleichen. 

 

Was sonst noch mitgenommen werden sollte, finden Sie auf dieser Seite !

http://www.frankgayer.com/wissenswertes/was-nehmen-wir-mit/

Der Trick von Travelgenio und anderen Reisebüros

Heutzutage ist es ja mehr als üblich Preisvergleiche zu machen. Bei Strom, Versicherungen, DSL-Verträgen und anderem ist das mittlerweile normal und spart auch dem Verbraucher eine Menge an Geld. Aber auch bei Flugreisen ist es mittlerweile immer beliebter  über Webseiten wie Momondo.de, Flug.de oder Kayak.de nach Schnäppchen zu schauen. 

Als wir unsere Flüge für Sommer 2016 gebucht haben, waren wir über die Vorgehensweise mancher Flugvermittler doch sehr überrascht. Wir wollen nicht sagen verärgert.

Kayak

 

Weiterlesen

Hotels in Las Vegas: Der Gast checkt nun selbst ein

Es gibt Dinge, die man schon länger Zeit von den Flughäfen weltweit kennt und man sich fragt wann diese auch in anderen Bereichen Einzug finden.  Las Vegas ist wie schon oft hier der Vorreiter und die Hotels Caesars Palace, Flamingo und The Line eröffnen die ersten Self-Check-in-Kisok !

Copyright: Caesars Entertainment
Copyright: Caesars Entertainment

Nach einem anstrengenden Flug oder einer langen Fahrt hat man keine Lust mehr in langen Schlangen für das Checkin in das Hotelzimmer zu stehen. Nach Durchziehen des Personalausweis und der Kreditkarte erhält man seinen Zimmerschlüssel. Sollte das Zimmer zum Zeitpunkt der Anreise noch nicht fertig sein erhält man eine Email wenn es fertig ist. 

Die ersten Kioske wurden im Dezember 2015 im Caesars Palace installiert, dass bekannt ist für seinen langen Schlangen am Check-in. Es wird daher untersucht ob es zukünftig überhaupt noch nötig ist in diesem Bereich Personal anzustellen. Das Hotel-Imperium Caesars Entertainment plant weitere Kioske im Bally’s, Harrah’s, Paris, Planet Hollywood and Rio.

 

Quelle:  LA Times

 

Reise-Irtümer: Amerikaner sind doch gar nicht so prüde!

Niemand ist frei von Vorurteilen, auch Vielreisende aus Berufung nicht. So steht in vielen USA-Reiseführern, dass in Nordamerika Nacktbaden verboten sei. Falsch! Wir stellen zehn Reisemythen vor.

Haulover Beach – so heißt der Strandabschnitt im Norden Miamis, wo sich Anhänger der Freikörperkultur ungestraft im Adamskostüm präsentieren dürfen. Sie dürfen! Sie müssen aber nicht, weshalb FKK auf Amerikanisch auch unter „clothing optional“ firmiert.

Wer noch immer nicht von seinen Vorurteilen lassen will und nun denkt, dass der Haulover Beach bestimmt ganz abseitig liegt, irgendwie abgeschirmt und mit einem Schmuddel-Image behaftet sei, kann sich auf dem Reiseportal Tripadvisor leicht eines Besseren belehren lassen: Denn von 802 Bewertungen fallen immerhin 735 in die Kategorie „ausgezeichnet“ und „sehr gut“, während der Strand in nur 18 Bewertungen als „mangelhaft“ und „ungenügend“ gerügt wird.

Ein FKK-Strand macht aus den USA zwar noch kein Paradies für Naturisten, den Amerikanern aber unisono Prüderie zu unterstellen, ist ebenfalls nicht haltbar. So gibt es in den USA schon seit 1931 die American Association for Nude Recreation (amerikanische FKK-Vereinigung), die 50.000 Mitglieder zählt und 267 Klubs, Resorts und Campingplätze unter ihrem Dach vereint. Zum Vergleich: Frankreich, das in punkto organisierter Freikörperkultur führend in Europa ist, kommt nur auf rund 100 FKK-Einrichtungen.

Zehn Ach-so-Momente

Wenn Sie jetzt gerade „Ach so“ murmeln, ist Ihr Vorurteil, was amerikanische Prüderie angeht, vielleicht doch etwas ins Wanken geraten. Deutsche scheinen auf ihren Reisen um die Welt übrigens viele solcher Ach-so-Momente zu haben. Anders ist es kaum zu erklären, dass „Ach so“ zu den deutschen Lehnwörtern gehören, die aktuell in anderen Sprachen Eingang finden, beispielsweise im Libanon. Wie in Deutschland sagt man dort „Ach so“, wenn man ausdrücken will, dass man etwas verstanden hat.